FAQ

Der TyrePack ist eine patentierte Mehrweg-Mietverpackung für den Komplettrad- oder Reifenversand per Paketdienst. Er wird leer angeliefert, Sie verpacken Ihren Reifen / Ihr Komplettrad und der Paketbote holt ihn am nächsten Tag ab. So einfach ist Reifenversenden mit TyrePack!

Sie buchen Ihren Reifenversand oder Räderversand auf unserer Website. Wir beauftragen den Paketdienst. Dieser kommt zu Ihnen mit den leeren TyrePacks. Sie öffnen den innen angebrachten Umschlag "Für den Versender" und entnehmen ihm die Bedienungsanleitung und die Plomben für Ihre Pakete. (Den Umschlag "Für den Empfänger" bitte ungeöffnet weitersenden. Er enthält den Rücksendeschein und Plomben für das Leergutpaket.) Beladen Sie den TyrePack mit Ihrem Reifen oder Komplettrad, zurren diesen gut fest und schließen Sie die Beladeklappen. Dann Verplomben Sie die TyrePacks mit den beigelegten Plomben. So kann kein Paket unbemerkt geöffnet werden.

Achtung: Normale Autoräder sind so konstruiert, dass am Reifen ein Wulst die Felge vor Kontakt mit der Bordsteinkante schützt - und das reicht selbstverständlich auch für den Versand mit TyrePack. Nur für den außergewöhnlichen Fall, dass Sie Kompletträder mit speziellen, besonders empfindlichen Sport- oder Zierfelgen versenden wollen, bei denen Teile der Felge (z.B. Felgenkranz, Speichen) über den Reifen hinausragen oder mit diesem bündig sind, müssen Sie diese durch an der Felge fest angebrachte Pappe, Folie, Klebestreifen oder ähnliches vor Kratzern schützen.

TyrePack wählt den Paketdienst aus und beauftragt diesen. In aller Regel arbeiten wir mit GLS [gls-germany.com oder https://gls-group.eu/DE/de/home] zusammen.

Die Bezahlung erfolgt unbar und vorab über unsere entsprechende Menü-Führung. Wir bieten Ihnen dort PayPal und Sofort-Überweisung als Zahlwege an.

Sie können solange von Ihrer Bestellung zurücktreten, bis TyrePack Ihnen eine Bestätigung Ihres Auftrags per E-Mail gesendet hat. Senden Sie Ihren Widerruf an info@i-like-no-spam.tyrepack.com. Danach ist kein Rücktritt mehr möglich, da wir den Paketdienstleister dann bereits mit der Transportabwicklung beauftragt haben und alle Kosten schon angefallen sind.

Diese Möglichkeiten stehen nur unseren Kunden mit größeren Umfängen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Für Transportschäden haftet der von uns beauftragte Paketdienstleister für von ihm verursachte Schäden. So beläuft sich zur Zeit der Maximalbetrag bei GLS auf 750,00 €. Maßgebend sind aber jedenfalls die Geschäftsbedingungen des Dienstleisters. Bei Empfang der verpackten Ware bitte stark beschädigte Pakete zurückweisen. Kleine Dellen oder Knicke in der Verpackung sind unschädlich, durchgebrochene gebrochene oder durchstoßenene Verpackungsdeckel bitte zurückweisen. Kontrollieren Sie bitte auch, ob die Plomben angebracht und verschlossen sind. Andernfalls verweigern Sie bitte den Empfang.

TyrePack haftet für Schäden, die aus einer mangelhaft hergestellten oder mangelhaft angelieferten leeren Verpackung resultieren. Wir kontrollieren jede Verpackung einzeln sorgfältig, bevor sie zur (Wieder-)Verwendung kommt. Sollten Ihnen dennoch stark beschädigte oder übermäßig verschmutze Leerverpackungen zugestellt werden, so weisen Sie diese bitte zurück und melden sich sofort bei uns. Wir regeln mit Ihnen dann alles Weitere – vor allem den zügigen Versand, so wie von Ihnen beauftragt.

Die aktuell gültigen Preise entnehmen Sie bitte dem Formular "Jetzt Reifen versenden". Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands (Abhol- und Zustelladressen) möglich. Für die deutschen Inseln und ins Ausland gelten besondere Tarife und Bedingungen. Bitte sprechen Sie uns an.

Grundsätzlich können Sie unbegrenzt von unserem Angebot Gebrauch machen. Auf Grund der hohen Nachfrage sind wir zurzeit nicht immer in der Lage, Ihnen die Leerverpackung kurzfristig zur Verfügung zu stellen. Sollte dies der Fall sein, so informieren wir Sie unverzüglich.

Ja. Der maximale Durchmesser des Reifens beträgt 69 cm. Die maximale Reifen-Breite beträgt 28 cm. Überschreitet das Gesamtgewicht eines Paketes 31,5 kg, so wird ein Zuschlag von 12,00 € pro Paket fällig. Das ist für Kompletträder, die in die Verpackung passen aber nahezu ausgeschlossen. So wiegt z.B. ein Komplettrad mit Stahlfelge in den Dimensionen 235/55R17 rund 25 kg, zusammen mit Verpackung also rund 27,5 kg.

In aller Regel erhalten Sie binnen 2 Arbeitstagen nach Ihrer Bestellung die Leerverpackung(en). Bei Bestellungen an Feiertagen und Wochenenden, d. h. ab freitags 18 Uhr, können frühestens am zweiten darauffolgenden Arbeitstag die Leerverpackungen zugestellt werden (z. B. bei Bestellung am Wochenende also am Dienstag). Nachdem Sie Ihre Reifen oder Räder verpackt und mit der Versandtasche für den Empfänger versehen haben, werden die TyrePacks zum vereinbarten Termin bei Ihnen abgeholt. Der Versand an Ihren Empfänger benötigt in der Regel einen Arbeitstag, selten länger.

Vor allem unterscheidet sich TyrePack durch seine Einfachheit, Robustheit und Sicherheit beim Transport. Auch Ungeübte verpacken ein Rad in rund 1 Minute – wenn Sie die Bedienungsanleitung oder unsere Website vorher gelesen haben.

Sie müssen nichts besorgen. Kein Klebeband, keine Pappe, keine Schnüre, keine Schere. Keine Geld- und Zeitverschwendung für Zusammensuchen oder Einkauf dieser Dinge, keine Bastelarbeiten (Pappe schneiden, Paket verkleben, …) mit ungewissem Ausgang. Der TyrePack ist eine solide und sichere Transportverpackung.

Jedes einzelne Paket ist durch den Dienstleister, den TyrePack beauftragt, gegen Transportschäden, die dieser zu verantworten hat, nach dessen Geschäftsbedingungen versichert. Wir leiten dessen Zahlungen ohne Kürzungen oder Bearbeitungsgebühren direkt an Sie weiter. Zurzeit beträgt der maximale Schadenersatz bei GLS 750,00 € je Paket.

Wenn Sie eine höhere Versicherungssumme benötigen, Sprechen Sie uns bitte an.

Express-Versand ist über unsere Website nicht möglich. Bitte sprechen Sie uns an.